Web Design
Home

KOLLOIDALES GOLD

Als kolloidales Gold bezeichnet man Sole (Kolloide) oder Gele aus winzigen Goldpartikeln mit einem Durchmesser von 2 bis 100 nm.
 

Bei Gold, Kupfer und Silber in kolloidaler Form handelt es sich um mikroskopisch kleine Teilchen, die sich in entmineralisiertem und bidestilliertem Wasser befinden und elektrische Ladung tragen. Die charakteristischen Eigenschaften von Gold, Silber und Kupfer bleiben hierbei jedoch erhalten.
 

Das Kolloidale Gold verwenden wir primär für einen besseren Zugang in die geistige Ebene.

 

[Home] [Produkte/ Bestellung] [Porträt] [Kontakt] [Links]